Spiele  A-Jugend 2010/11  - Landesliga Süd

Tabelle   Mannschaftsspielplan  Staffelspielplan   
 

          Treffzeit Anpfiff Ergebnis
V MO 23.08. FC Bräunlingen FC Neustadt 16:50 19:00 1 : 3
V MI 25.08. FC Löffingen FC Neustadt 18:00 19:30 5 : 2
V SA 28.08. SG Schonach FC Neustadt 16:30 18:30 ausgef.
V SA 04.09. SF Eintracht Freiburg FC Neustadt 14:00 16:00 6 : 1
V DI 07.09. SG Lenzkirch FC Neustadt 17:30 19:00 2 : 1
P SA 11.09. SG Schonach FC Neustadt 13:00 15:00 2 : 0
V DI 14.09. DJK Villingen FC Neustadt 16:15 18:00 ausgef
1 SA 18.09. SG Bonndorf FC Neustadt 11:00 13:00 3 : 1
2 SA
SA
25.09.
23.10.
FC Neustadt SG DJK Donaueschingen 16:30 18:00 2 : 5
3 SO 03.10. FC Zell FC Neustadt 10:45 13:00 5 : 2
4 SA 09.10. FC Neustadt SG FV Donaueschingen 16:00 17:30 2 : 1
5 SO 17.10. FC Singen 04 FC Neustadt 12:45 15:00 6 : 0
6 SA 30.10 FC Neustadt SG Lauchringen 16:00 17:30 1 : 1
7 SO 07.11. FC Furtwangen FC Neustadt 13:15 15:00 3 : 5
8 SO 14.11. SV Weil FC Neustadt 11:00 13:15 6 : 0
9 SA
SO
20.11.
21.11.
FC Neustadt Spvgg F.A.L. 13:30 15:00 1 : 3
10 SO 28.11. FC Überlingen FC Neustadt 12:15 15:00 2 : 2
11 SA
SA
04.12.
23.04.
FC Neustadt FC Wittlingen 14:30 16:00 2 : 0
12 SA 12.03. FC Neustadt SG Bonndorf 14:00 15:30 0 : 4
13 DI 05.04. SG DJK Donaueschingen FC Neustadt 17:00 19:00 1 : 2
14 SA 26.03. FC Neustadt FC Zell 16:00 17:30 0 : 3
15 SO 03.04. SG FV Donaueschingen FC Neustadt 11:00 13:00 3 : 2
16 SA 09.04. FC Neustadt FC Singen 04 16:00 17:30 1 : 1
17 SO 17.04. SG Lauchringen FC Neustadt 12:30 15:00 1 : 0
18 SA 30.04. FC Neustadt FC Furtwangen 16:00 17:30 2 : 2
19 SA 07.05. FC Neustadt SV Weil 16:00 17:30 1 : 6
20 SO 15.05. Spvgg F.A.L. FC Neustadt 10:00 13:00 6 : 0
21 SO 22.05. FC Neustadt FC Überlingen 12:00 13:15 3 : 1
22 SO 05.06. FC Wittlingen FC Neustadt 10:45 13:00 1 : 5

 

FC Furtwangen - FC Neustadt  3:5  (2:1) - Samstag, 07.11.2010

Im Hochschwarzwaldderby beim FC Furtwangen ging man als Außenseiter in die Partie, wollte aber dennoch den ersten Auswärtssieg der Saison einfahren. Man begann engagiert und erzielte schnell das 1:0. Der FC Furtwangen kam nun besser ins Spiel und konnte wenige Minuten vor der Halbzeit durch einen Foulelfmeter und wenige Momente später durch einen unhaltbaren Schuss sogar in Führung gehen.

Nach einer deutlichen Halbzeitansprache kam der FC Neustadt motiviert – gar übermotiviert aus der Kabine und stürmte zum 2:2, was allerdings durch das postwendende 3:2 der Furtwanger wieder zum alten Rückstand egalisiert wurde. Es entwickelte sich nun ein kampfbetontes Spiel, in dem auch die gelben Karten nicht ausblieben. Mit einer Energieleistung kämpfte man in der letzten halben Stunde auf dem nassen Hartplatz die Furtwanger nieder und konnte mit dem 4:3 und 5:3 den verdienten ersten Auswärtssieg einfahren.

Als herausragender Spieler auf dem Platz zeigte sich Mohamed Hodroj, der die ersten drei Tore alle selbst beisteuerte und somit großen Anteil am Sieg der Blauen hatte!

Tore: 1:0, 2:2, 3:3 Mohamed Hodroj; 4:3, 5:3 Yannick Raufer

Es spielten: Patrick Faller, Christian Seifried, Ivan Manduric, Niklas Eckert, Paul Sörgel, Sylvestre Agbodenou, Alexander Kapp, Yannick Raufer, Mohamed Hodroj, Felix Knoll, Philipp Waldvogel, Aldin Suljovic, Timo Kern, Tarik Koc

Trainer: Nenad Kapetanovic  Betreuer : Andreas Groß

Bericht: NK

nach oben

 

FC Neustadt - Spvgg. F.A.L   1:3   (0:0) - Sonntag, 21.11.2010

Nach der herben 0:6 – Klatsche in beim SV Weil wollte man im Heimspiel gegen die Spvgg. F.A.L. unbedingt wieder punkten. Verstärkt durch drei B-Jugendliche begann man äußerst motiviert und war in der ersten Halbzeit die klar stärkere Mannschaft, ließ allerdings zu viele hochkarätige Chancen aus und ging somit torlos in die Kabine. In der zweiten Halbzeit häuften sich nun die Ereignisse. Die Spvgg. F.A.L. war nun spielerisch deutlich stärker und zwang den FCN zunehmend mehr in die eigene Hälfte. Die 0:1 - Führung der Spvgg. F.A.L. konnten die Blauen nach einem Freistoß ausgleichen und spielten dann weiter auf das Tor des Gegners. Einen Elfmeter, der wohl als Freistoß hätte geahndet werden müssen, konnte die Spvgg. F.A.L. nicht zur 1:2 - Führung nutzen. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt ausgeglichen und beide Mannschaften waren in der Lage die Führung zu erzielen. Durch einen herrlichen Schuss aus der zweiten Reihe war dann aber auch Keeper Manuel Werner machtlos und der Gegner konnte mit 1:2 in Führung gehen. Den Schlusspunkt mit dem 1:3 konnte die Elf aus F.A.L. in der 91. Minute durch einen Konter nutzen, als der FC Neustadt alles auf eine Karte setzte und um jeden Preis das 2:2 erzielen wollte.

Tore: 1:1 Felix Knoll

Es spielten: Manuel Werner, Ali Hodroj, Tarik Koc, Niklas Eckert, Paul Sörgel, Ricardo Dufner, Yannick Raufer, Mohamed Hodroj, Patrick Faller, Philipp Waldvogel, Felix Knoll, Aldin Suljovic, Sylvester Agbodenou, Christian Seifried

Trainer: Nenad Kapetanovic  Betreuer : Andreas Groß

Bericht: NK

nach oben

 

 

FC Überlingen - FC Neustadt  2:2  (0:1) - Sonntag, 28.11.2010

Personell ziemlichen angeschlagen fuhr man bei winterlichem Wetter nach Überlingen. Mit gerade einmal elf Spielern versuchte man beim Tabellennachbarn vom Bodensee die unbedingt notwendigen 3 Punkte einzufahren.
Das Spiel war in der ersten Hälfte ausgeglichen und der FC Neustadt konnte nach einem Eckball überraschend mit 0:1 in Führung gehen. Dies gab enormen Auftrieb und man spielte zunehmend mehr auf das Tor des FC Überlingen.
Nach der Halbzeit wurde die Vorgabe des schnellen zweiten Tores umgesetzt und so war nach einem Freistoß eine sehenswerte Direktabnahme die Folge, die zum beruhigenden 0:2 sorgte – dachte wohl jeder, doch im darauf folgenden Angriff kam der FC Überlingen durch ein Eigentor wieder auf 1:2 heran.
Es ereignete sich nun ein kämpferisches Spiel, in dem der FC Überlingen am Ende mit dem 2:2 Ausgleichtreffer einen Punkt retten konnte.

Wieder einmal ein Spiel, in dem man viel Pech hatte, letztendlich aber mit dem einen Punkt leben kann/muss.

Tore: 1:0 Felix Knoll; 2:0 Philipp Waldvogel

Es spielten: Manuel Werner, Christian Seifried, Tarik Koc, Niklas Eckert, Paul Sörgel,  Sylvestre Agbodenou, Timo Kern, Patrick Faller, Felix Knoll, Philipp Waldvogel, Aldin Suljovic

Trainer: Nenad Kapetanovic  Betreuer : Andreas Groß

Bericht: NK

nach oben

 

 

SG DJK Donaueschingen – FC Neustadt      1:2      (0:0) - Dienstag, 05.04.2011 - 19h

Postives gibt es auch mal wieder von unseren A-Junioren zu berichten. Nach der 3. Niederlage in Folge, zuletzt beim Tabellenletzten SG FV Donaueschingen, wo man wiederum unnötig 3 Punkte liegen gelassen hatte, fuhr man unter der Woche zum Nachholspiel nach Donaueschingen. Auch dort schienen die Punkte im Abstiegskampf hoch zu hängen, da man mit einer Rumpftruppe, verstärkt jedoch mit Spielern der B-Jugend, hinfuhr. Nachdem man etwas früher anpfeifen konnte, fand das Spiel sogar auf dem Rasenplatz statt. 

Nach einem ersten Warnschuß der DJK übers Tor übernahmen wir fortan das Zepter in die Hand. Einen Freistoß von Luca Eiche konnte der Keeper parieren. Auch ein Freistoß von Ivan aus 30 m war für den Keeper kein Problem. Nach einem Eckball brachte Philipp den Ball aufs Tor, doch auch dieser Ball konnte gerade noch so auf der Linie geklärt werden. Die größte Chance der ersten HZ vergab wiederum Philipp, als er im Nachsetzen einen Abpraller vom Keeper übers leere Tor schoß.

Auch nach der HZ bestimmten wir das Spiel. Mo hatte mit einem satten Schuss an den Innenpfosten zunächst das Pech an den Schuhen kleben. Doch schon in der 53. min knallte er einen Freistoß aus 20 m unhaltbar in die Maschen. Endlich die verdiente Führung. In der Folge kam die DJK nun mächtig auf, doch unser Keeper Paddy Faller hielt uns mit zwei Glanzparaden im Spiel. Die Jungs kämpften verbissen um jeden Ball, der Siegeswille war ihnen anzumerken.

Nach einem Freistoß reklamierten die Donaueschinger auf Abseits, dies kümmerte Markus Tritschler jedoch herzlich wenig, er schnappte sich den Ball und spitzelte ihn aus spitzem Winkel zum 0:2 in die Maschen. Donaueschingen warf nun nochmals alles nach vorne, doch mehr als zum Anschlusstreffer in der Nachspielzeit reichte es nicht mehr. Ein Kompliment noch an den sehr gut leitenden Schiedsrichter Wolfgang Braun aus Unadingen, der das Spiel (trotz einiger turbulenter Szenen) stets im Griff hatte. 

Unterm Strich ein verdienter und ganz wichtiger erster Sieg im Jahr 2011. Das Kompliment geht an die ganze Mannschaft. Danke an die Jungs aus der B-Jugend Luca Eiche, Markus Tritschler und Felix Riesterer die sich hervorragend angepasst und mit ihrer tollen Leistung auch zum Sieg beigetragen haben.

Tore: 0:1 Mohamed Hodroj (53.), 0:2 Markus Tritschler (88), 1:2 (92)

Es spielten: Patrick Faller, Paul Sörgel, Luca Eiche, Niklas Eckert, Ivan Manduric, Felix Knoll, Mo Hodroj, Aldin Suljovic, Flo Bußhardt, Philipp Waldvogel, Simon Latzel, Markus Tritschler und Felix Riesterer

Trainer: Uwe Werner, Nenad Kapetanovic  Betreuer: Andreas Groß

Bericht: UW

nach oben

 

FC Neustadt     -           FC Wittlingen  2:0       (2:0) - Samstag, 23.04.11

Nach dem Unentschieden zu Hause gegen den FC Singen (1:1) und der unglücklichen Auswärtsniederlage beim direkten Abstiegskonkurrenten in Lauchringen (1:0) stand ein weiteres Richtungsweisendes 6 Punktespiel gegen den FC Wittlingen auf dem Programm. Unterstützt von den B-Jugendspielern Mike Kreuz (der eine klasse Partie im Tor für die abwesenden oder verletzten Keeper Paddy und Manu machte), Luca Eiche, Paolo Carvalho, Jojo Bußhardt und Nico Riesterer. 

Letzterer fügte sich bei seinem ersten A-Jugendspiel super in das Team ein. Zusammen mit Philipp bildeten sie ein Sturmduo, das den Namen auch wieder verdient hat. Von Anfang an übernahmen wir das Kommando auf dem „Rasenplatz!!“, erste Schusschancen von Philipp und Nico gingen jedoch daneben. Nach 17 Minuten war es dann aber soweit. Eine lang gezogene Flanke von Ali konnte der Keeper nur nach vorne abklatschen, Nico Riesterer war zur Stelle (da wo ein Torjäger halt sein muss) und köpfte aus kurzer Distanz zur verdienten Führung ein. Glück hatten wir in der 30. Minute. Mike Ketterer war im Strafraum schon ausgespielt, das Tor war leer, doch Paul mit seinem letzten Einsatz grätschte den Schuss ab und verhinderte somit den Ausgleich. In der 34. Minute erhöhte Mohamed Hodroj nach toller Vorarbeit von Philipp auf 2:0. Dieser hatte sich zuvor über rechts durchgespielt und von der Grundlinie zurückgepasst. Der trockene Schuss von Mo aus 13 Meter fast ins Kreuzeck war nicht zu halten. 

Nach der Pause schalteten wir unverständlicherweise einen Gang zurück. Gott sei Dank war der Gegner an diesem Tage auch nicht überragend, so dass wir das Ergebnis ohne größere Probleme über die Zeit bringen konnten. 

Überschattet wurde das Spiel allerdings von der schweren Verletzung von Ricardo Dufner, der mit dem Rettungswagen abgeholt werden musste. Ihm war zuvor im Zweikampf ein Spieler unglücklich von hinten in die Kniekehle gesprungen. Nach ersten Infos sollen jedoch keine Bänder geschädigt sein. Dir Ric, gute Besserung und komm bald zurück. 

Tore: 0:1 Nico Riesterer (17.), 0:2 Mohamed Hodroj (34.),  

Es spielten: Mike Ketterer, Paul Sörgel, Luca Eiche, Niklas Eckert, Felix Knoll, Mo Hodroj, Philipp Waldvogel, Ali Hodroj, Alex Kapp, Ricardo Dufner, Nico Riesterer, Paolo Carvalho, Johannes Bußhardt, Christian Seifried, Tarik Koc

Trainer: Uwe Werner, Nenad Kapetanovic  Betreuer: Andreas Groß

nach oben

 

 

 

 


zur Startseite

zum Seitenanfang